Jungwacht und Blauring allgemein

Jungwacht Blauring ist mit 31’000 Mitgliedern der grösste katholische Kinder- und Jugendverband der Schweiz. Ein vielfältiges Angebot lädt Kinder und Jugendliche ein, Neues zu erleben und ihre eigenen Fähigkeiten zu entdecken. Jungwacht Blauring ist mit der katholischen Kirche verbunden, jedoch offen für alle Kinder und Jugendlichen – unabhängig von Konfession oder Kultur.

Rund 14’000 Mädchen und 9’000 Knaben werden auf Pfarreiebene von ungefähr 8’000 jugendlichen Leiterinnen und Leitern ehrenamtlich betreut. Mädchen können im Blauring mitmachen, Knaben in der Jungwacht. In einigen Pfarreien haben sich Blauring & Jungwacht zur Jubla zusammengeschlossen und treffen sich in gemischten Gruppen.

Das Leben in Jungwacht Blauring spielt sich vorwiegend in der Kindergruppe mit Gleichaltrigen ab. Alle Kindergruppen einer Pfarrei bilden zusammen eine Schar. Die Scharleitung und das restliche Leitungsteam planen und koordinieren das gemeinsame Scharleben, welches jedes Jahr zahlreiche Aktivitäten (Ausflüge, Spiele, Lager…) bietet.

Kurz: Jungwacht Blauring schafft Lebensfreu(n)de!

Jungwacht & Blauring Neuenhof

Die Buben und Mädchen, eingeteilt nach Altersgruppen, besuchen jeweils einmal wöchentlich die sogenannte Gruppenstunde. Diese dauert von 18.30 – 20.00 Uhr. Zur Zeit werden diese von etwa 70 Mädchen und rund 45 Buben regelmässig besucht. In diesen Gruppenstunden unternehmen sie diverse Aktivitäten wie z.B. Basteln, Spiele für drinnen und draussen, Ausflüge in den Wald, ins Schwimmbad und vieles mehr. Unter dem Jahr finden auch zahlreiche Scharanlässe statt, einige werden von der Jungwacht und dem Blauring zusammen durchgeführt, andere finden getrennt statt. Des Weiteren fahren wir gemeinsam jedes Jahr abwechselnd in ein zwei wöchiges Sommerlager oder ins ein wöchige Herbstlager, welche uns immer in guter Erinnerung bleiben.

Jedes Kind bezahlt einen Jahresbeitrag von 35.00 SFr. für Haftpflichtversicherung und Regionalleitungsbeitrag. Zusätzlich kostet die wöchentliche Gruppenstunde jeweils 1 SFr. Dieses Geld wird dann für die Materialkosten der Gruppenstunde ausgegeben.

Wenn wir nun auch Dein Interesse geweckt haben, dann bist du herzlich dazu eingeladen bei unseren Gruppenstunden vorbeizuschauen.