HELA 2015 – Tag 6

Eingetragen bei: Lagerblog 2015 | 0

Als noch der grösste Teil des Leitungsteams schlief, wurden alle Kinder pünktlich um 08.00 Uhr vom 15er-Team und dessen Leiter geweckt. Nach einem stärkenden Frühstück spielten die Kinder Rugby. Zum Mittagessen und zum folgenden Programm waren dann auch alle Leiter wieder vor Ort. Als Nachmittagsprogramm stand das „Batmanisu“ auf dem Plan. Alle Lagerteilnehmer wurden in sechs Gruppen eingeteilt. In diesen Gruppen wurde jedem Teilnehmer eine Krankheit, wie z.B. blind sein, keine Füsse haben oder psychische Verwirrtheit, zugeteilt. Nun mussten alle Handicapierten ein Tiramisu nach Anleitung machen – gar nicht so einfach mit all diesen Einschränkungen 😀

Am Abend hat Martin von Arx als Präses der Jubla Neuenhof einen kleinen Gottesdienst durchgeführt, den wir mitgestalten durften. Nach dem selbergemachten Dessert war dann der Tag zu Ende – dachten die Kinder jedenfalls 😉

Eine Stunde nach der Nachtruhe wurden die Kinder mit Schreien und Tundern geweckt, denn wir planten ein Nachtgame im Wald. Es war total lustig! 🙂