SoLa Information – 02.06.2020

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Liebe Eltern, liebe Kinder

Am letzten Mittwoch hat der Bundesrat bekannt gegeben, dass ab dem 6. Juni 2020 wieder Ferienlager stattfinden können.

Unser Sommerlager wird also definitiv stattfinden, aber mit ein paar Änderungen.

Da wir strengere Schutz- und Hygienemassnamen als sonst umsetzen müssen, haben wir uns dazu entschlossen das zweiwöchige Zeltlager in ein einwöchiges Hauslager umzufunktionieren.
Das Sommerlager findet neu vom Samstag, 4. Juli bis Samstag 11. Juli 2020 statt.

Alle, welche das Anmeldeformular bereits physisch abgegeben haben, sind nun definitiv für das Sommerlager angemeldet. Die Anderen bitten wir, uns das Anmeldeformular auszufüllen und physisch zuzustellen. Zu der Anmeldung benötigen wir von allen Teilnehmern das ausgefüllte Notfallblatt und eine Kopie des Impfausweises. Der Anmeldeschluss ist neu am 15.06.2020

Falls jemand nicht mehr einverstanden ist mit der Anmeldung, bitten wir, uns dies bis zum 7. Juni 2020 mitzuteilen.

Der Lagerbeitrag beträgt neu CHF 250.- bzw. für jedes weitere Kind aus derselben Familie CHF 200.-

Wir freuen uns trotz der Änderungen sehr auf unser Sommerlager und hoffen, dass sich viele dazu entschliessen können, mit uns dieses zu erleben.

Bei Fragen und Unklarheiten stehen wir euch gerne zur Verfügung. Wir verstehen, dass in der momentanen Situation Unsicherheiten aufkommen. In diesem Fall bitten wir Sie, ungeniert mit uns Kontakt aufzunehmen.

Wir danken für das Vertrauen!

Liebe Grüsse und bleibt gesund

JUNGWACHT UND BLAURING NEUENHOF
OK Sommerlager 2020

Sandra Uebelhart
076 574 09 01

Anmeldungen bitte physisch in den Briefkasten von Jungwacht und Blauring beim Pfarreiheim Neuenhof oder per Post an:
Sandra Uebelhart
Höhenweg 2
5432 Neuenhof

HeLa 2019 – Tag 6 – Weihnachten

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Das heutige Tagesmotto war Weihnachten. Wir haben mit einem Handicap unsere eigenen superfeinen Weihnachtsguetzliis gebacken. Danach pflegten wir unseren Teamgeist mit dem Spiel ‚Drapeau‘, welches wir bei super Wetter durchführen konnten. Am Abend bereiteten wir uns auf den Samichlaus vor, welcher kurz darauf bei uns vorbei schaute. Zum Abschluss der Tages gab es noch ein feines Schoggimousse welches vom Samichlaus vorbei gebracht wurde.
Morgen beginnt bereits unser letzter Lagertag. Wir sind gespannt was dieser Tag noch bringen wird.

Wollt ihr unser Herbstlager hautnah miterleben? Dann folgt uns auf Instagram und verpasst nichts mehr! => jublaneuenhof 

HeLa 2019 – Tag 5 – 1. August

Eingetragen bei: Allgemein, Lagerblog 2019 | 0

Wir wurden heute von der Schweizer Nationalhymne geweckt. Da heute der 1ste August war, liessen wir uns zu einem wahren Willhelm Tell ausbilden. Wir genossen heute typisch schweizerische Gerichte aus der Küche wie Älpler-Macaronen und Rösti. Am Abend bewiesen wir unsere Kreativität und unser Wissen, und stellten in Gruppen ein Theater zum Thema „Die Schweiz ohne den Rütlischwur“ her. Wir warten bereits voller Vorfreude auf den nächsten Morgen.

Wollt ihr unser Herbstlager hautnah miterleben? Dann folgt uns auf Instagram und verpasst nichts mehr! => jublaneuenhof 

HeLa 2019 – Tag 4 – Halloween

Eingetragen bei: Allgemein, Lagerblog 2019 | 0

Nach dem Zmorgen machten wir uns sofort auf die Socken Richtung Valbella. Von dort wanderte eine Gruppe zu einem wunderschönen Bergsee. Die andere durfte mit dem Gondeli fahren. Oben angekommen gab es Zmittag.
Anschliessend wanderten wir wieder ins Dorf. Dort gingen wir von Haus zu Haus. „Süsses oder Saures“, was das Motto.
Nach der Süssigkeitenjagt gab es schon bald mal Znacht. Passend zum Thema Halloween gab es Roten Herdöpfelstock. Nach diesem unglaublich guten Essen ging es mit verschiedenen Halloween Challenges weiter. Unseren Tag beendeten wir mit einem gfürchigen Geisterlauf.
Morgen gehts mit dem 1. August weiter. Was uns da wohl erwarten wird^^

Wollt ihr unser Herbstlager hautnah miterleben? Dann folgt uns auf Instagram und verpasst nichts mehr! => jublaneuenhof 

HeLa 2019 – Tag 2 – Tag der Essstäbchen

Eingetragen bei: Allgemein, Lagerblog 2019 | 0

Der ‚Tag der Essstäbchen‘ startete mit einem Spiel, bei welchem wir unsere Fähigkeiten als Ninjas zeigen mussten. Danach gingen wir voller Kreativität an unsere nächste Aufgabe heran. Wir bastelten unsere eigenen Essstäbchen, welche uns den ganzen Tag hindurch begleiteten. An der darauf folgenden Olympiade bewiesen wir ein weiteres mal unsere neu erlernte asiatische Geschicklichkeit, unseren Mut aber vor allem unseren Teamgeist. Den Abend liessen wir mit unserer eigenen Süssigkeiten-Sushibar ausklingen. Wir warten nun schon ganz gespannt auf den morgigen Feiertag.

Wollt ihr unser Herbstlager hautnah miterleben? Dann folgt uns auf Instagram und verpasst nichts mehr! => jublaneuenhof